Call Us Today : +98-21-88718630 / +98-21-88720053

FIND THE TOURS BY CITY


Zanjan



 Zanjan liegt zwischen Teheran im Osten, der kaspischen Region im Norden und den beiden azerbaijan Provinzen des Iran im Westen.Der Großteil der Einwohner sind Azerbaijaner. Die Provinz gehört zu den industriell wichtigsten Gebieten des Irans. Daneben ist das Handwerk in Zanjan bekannt. Die wichtigsten Städte die Province Zanjan sind Zanjan, Soltaniye, Abhar, Tarom, Mahneshan. Die Sehenswürdigkeiten von Zanjan sind Soltaniyeh, Oljeitu-Mausoleum, Waschhaus-Museum, Basar, Freitagsmoschee, Zolfaqari-Palast, ethnologisches-Museum, Mausoleum von Chalabi Oghli, Flachrelief von Vir (Dashkasan),  Mausoleum von Molla Hassan Kashi.

 

         

Oljeitu-Mausoleum (Soltaniyeh)

Oljeitu-Mausoleum entstand zwischen 1302 und 1312 in Soltanije im Iran. Heutzutage ist Soltaniyeh ein kleiner Ort und von der einstigen Pracht kündet nur noch das bereits aus weiter Entfernung sichtbare kuppelgebäude  des Oljeitu-Mausoleums, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.Dieses Mausoleum befand sich innerhalb der vorher erwähnten Zitadelle von etwa 400 mal 400 Metern, von deren starken Bastionen an der Südseite einige Grundmauern vor dem Betreten des Mausoleumsgeländes zu sehen sind. Der Kuppel Höhe von 51 Meternzu  und einer der größten der Welt gehört und einem inneren Durchmesser von 25 Metern erreicht er fast die Dimensionen der Hagia Sophia in istanbul.Der Blick in die kuppel durch Gerüste behindert wird, kann man die gewaltige Höhe innen kaum abschätzen. Das Öldscheitü-Mausoleum wurde 2005 zusammen mit der Stadt Soltanije von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

 

 

 Flachrelief von Vir (Dashkasan)

Die ilkhanidische Tempelstätte und dieses Dorf besitzt ein Heiligtum aus den zwei ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung und ein merkwürdiges Flachrelief aus der ilkhanidischen Epoche (14. Jh). Drachen, von zwei Nischen umgeben.

 

 

Waschhaus-Museum

Sehenswert in Zandschan ist auch die Wäscherei aus der Kadscharen Zeit. Das Gebäude beherbergt heute ein Museum für Anthropologie.